Wir arbeiten nach neuesten wissenschaftlichen und lerntheoretischen Erkenntnissen und bilden uns laufend weiter. Die Lerntheorien sind uns bekannt, wie auch die daraus entstehenden Emotionen beim Hund.

 

 

Wir gestalten das Training so, dass der Hund Erfolg hat und in seinem Verhalten positiv bestärkt wird. Wir stehen zu unserem Trainingsvorgehen und können dieses begründen.

 

 

Wir wenden keine tierschutzrelevanten Trainingsmethoden an. Unser Ziel besteht darin, unerwünschtes Verhalten durch Management und vorausschauendem Handeln zu unterbrechen. Wir beschäftigen die Hunde artgerecht, lehren in kleinen Schritten aber mit grossem und nachhaltigem Erfolg.

 

 

Wir fördern die Kommunikation zwischen Mensch und Hund, informieren uns über die einzelnen Rassen im Training und gehen auf deren Besonderheiten ein. Ein individuell abgestütztes Trainingsvorgehen ist uns wichtig, daher erarbeiten wir auch mit Ihnen gemeinsam optimale Trainingsbedingungen und Belohnungsmöglichkeiten für Ihren Vierbeiner.

 

 

Wir pflegen einen respektvollen Umgang mit den Teilnehmern, den Hunden und der Umwelt. Wir gestalten das Training so, dass sich Hund und Mensch wohl fühlen und gehen auf die Fragen der Teilnehmer ein. Die kleinen Gruppengrössen ermöglichen es uns, auf die Fragen der Teilnehmer eingehen zu können.

 

 

Wir suchen bei Problemverhalten nach Ursachen und berücksichtigen dabei die gesundheitlichen Aspekte.

 

 

Wir entscheiden nicht, was das Beste ist, wir suchen die beste Lösung für Sie.

 

 

Wir machen Sie und Ihren Hund zu Freunden für‘s Leben.